©Bucharchitektur, Kathrin Schmuck

©Bucharchitektur, Kathrin Schmuck

| Ausstellung BEZAHLBAR. GUT. WOHNEN.|

Mi 26.04.2017 - Fr 19.05.2017 | Vernissage am Di 25.04.2017 um 18:30h

Bezahlbar. Gut. Wohnen.  Vernissage der erweiterten Ausstellung zum bezahlbaren Wohnen im AIT Architektursalon @ Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz in Mainz um 18:30h.

 

| Ausstellung HOW TO LIVE TOGETHER | Eröffnungsreigen von Mittwoch, 24. Mai bis Sonntag, 28. Mai 2017 |

Do 25.05.2017 - So 15.10.2017 in der Kunsthalle Wien Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

How To Live Together beschäftigt sich mit den individuellen wie gesellschaftlichen Bedingungen und Potenzialen unseres Zusammenlebens. Im Vordergrund stehen dabei die Dynamiken von Ökonomie und Politik, aber auch sich wandelnde soziale Beziehungen. Die Arbeiten von über dreißig internationalen Künstler/innen verschiedener Generationen gehen von persönlichen Erfahrungen aus und verweisen gleichzeitig auf sich verändernde Verhältnisse zwischen Privatem und Politischem, Stillstand und Bewegung, Wirklichkeit und Utopie.

 
PQJUkY89.jpg

| Ausstellung TOGETHER! Die neue Architektur der Gemeinschaft |

Sa 03.06.2017 - So 10.09.2017 | Eröffnung am Fr 02.06.2017 um 18:00h

Wohnraum ist eine knappe Ressource – das wird in den letzten Jahren immer deutlicher. Die Immobilienpreise in den Metropolen steigen, klassische Konzepte des Wohnungsbaus können dem Bedarf nicht mehr gerecht werden. Diese Herausforderungen haben eine stille Revolution in der zeitgenössischen Architektur ausgelöst: das Bauen und Wohnen im Kollektiv. »Together! Die Neue Architektur der Gemeinschaft« ist die erste Ausstellung, die dieses Thema umfassend beleuchtet und räumlich erfahrbar macht. Anhand von Modellen, Filmen und Wohnungen im Maßstab 1:1 präsentiert sie eine Vielzahl von Beispielen aus Europa, Asien und den USA. Historische Vorläufer veranschaulichen zugleich die Geschichte der gemeinschaftlichen Architektur.

 
|

| Ausstellung VIENNA BIENNALE 2017 | StadtFabrik: Neue Arbeit. Neues Design. |
Ein Projekt des MAK und der Wirtschaftsagentur Wien mit ihrem Kreativzentrum departure

Mi 21.06.2017–So 01.10.2017 | Eröffnung am Di 20.06.2017

in der MAK-Ausstellungshalle am Stubenring 5, 1010 Wien

 

| HOME NOT SHELTER! Gemeinsam leben statt getrennt wohnen |

Inklusion von Migranten in Stadt und Gesellschaft am Beispiel integrativer Wohnformen für Flüchtlinge und Studierende

Ralf Pasel, Alexander Hagner, Hans Drexler, Ralph Boch: Home not Shelter! Gemeinsam leben statt getrennt wohnen, 144 S., ca. 125 Abb., Broschur, deutsch, 22,– Euro, Jovis Verlag, Berlin 2016, ISBN 978-3-86859-447-8

 

VinziDorf-Wien

2016. wohnprojekt für alkoholkranke obdachlose österreicher. ziel des vorliegenden projekts ist einerseits die sanierung des bestands inklusive einer überführung der zu- und umbauten der vergangenen jahre in einen bewilligungsfähigen zustand, sowie andererseits eine bauliche erweiterung auf dem entsprechend flächengewidmeten areal entlang der karl-kraus-gasse.

 

Licht für die Welt

2016. büroumbau der österreichischen zentrale für" licht für die welt" in 1120 wien.

 

Dachausbau Ledererhof

2016. dachbodenausbau in 1010 wien.

 
gaupenraub_kirchbergmuehle-04_dachboden.jpg

Würzelmühle in Kirchberg an der Wild

2016. umbau und sanierung einer ehemaligen getreidemühle zu einem wohnsitz.